Pferde in den Bergen und Burleske

Bei Workshops, versuchen wir immer etwas besonderes zu Organisieren, dieses mal wurden 3 Themen die verschiedener nicht sein könnten zusammen gebracht (Pferde, Berge und Burleske).

Dank tollen Workshop Teilnehmern, genialen Pferden und super Model und Visagistin war der Tag ein voller Erfolg

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei den Pferdebesitzern und Trainern, dem Model CjetSally, Bluezoom (Für die Organisation und co-instruktionen) sowie dem Bergrestaurant Stierenberg bedanken. Ohne euch wäre ein solcher Workshop nie möglich.

Firmen Event

Ihr Firmenausflug steht auf dem Plan? Sie möchten mal etwas anderes machen? wir Organisieren Ihnen Ihren Foto Event von A-Z … Witzig, Team fördernd, bindend, amüsant und Lehrreich.

Burleske oder auch Burlesque

Burlesque nannte sich eine Gattung des US-amerikanischen Unterhaltungstheaters hauptsächlich im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts, die dem American Vaudeville nahestand, aber als zentrale Attraktion den Striptease präsentierte.

Die Künstlerinnen entkleideten sich nicht vollständig, sondern entledigten sich nur gewisser Kleidungsstücke. Das Ausziehen von Handschuhen konnte dabei zur erotischen Attraktion werden. Als der Striptease nach 1930 zum wirklichen Ausziehen wurde, löste sich die Verbindung von Moderation, Tanz, Gesang und angedeutetem Striptease auf.

Burleske Geschichte aus England

Die Bedeutungsverschiebung von der Burleske im Sinn eines grob-komischen Theaterstücks zur Burlesque als erotisch aufreizende Show erfolgte im 19. Jahrhundert in London. Eine ähnliche Bedeutungsverschiebung ergab sich vom französischen Vaudeville als leichter Komödie zum American Vaudeville als Reihung artistischer Nummern.

Burlesque Show nannte sich zunächst eine britische Version der Pantomime, etwa bei James Planché. Im Viktorianischen Zeitalter wurde diese Burlesque zum Symbol für eine Populärkultur der Arbeiter, die sich mit kalkulierter Grobheit gegen die aristokratische Hochkulturrichtete. Die Verbindung mit Revue-Elementen gab diesen Veranstaltungen etwa seit der Jahrhundertmitte eine erotische Konnotation.

Quelle: wikipedia.de

Gerne dürft Ihr euch mit den Verrücktesten Ideen melden … Bilder sollen unvergesslich sein um ewig in Erinnerung zu bleiben oder Medienwirksamkeit zu erreichen.

Kontakt könnte Ihr mit uns über das Kontaktforumlar hier auf der Seite, über info@gotzmann.ch oder über +41 76 559 00 95 mit uns aufnehmen. Wir beraten euch gerne um mit euch zusammen eure Idee und Vorstellung umsetzen zu können.

Neu: unser Shop ist Online www.starsticker.ch (Aufkleber, Bilder, Fotoshootings, Workshops und Kleider )

Folgt uns auch auf Facebook und Instagram

Senden Sie uns eine E-Mail

2 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.